5/12/2016

Binäre Optionen – sofort mit Trading starten

Binäre Optionen haben sich innerhalb weniger Jahre zu einem der beliebtesten Finanzinstrumente entwickelt. Im Falle eines erfolgreichen Tradings erwartet den Händler einen hoher Gewinn in einer kurzen Zeit. Die Broker werben mit Renditen bei regulären binären Optionen bis 90 Prozent, bei bestimmten Handelsarten mit Auszahlungen von 650 Prozent und mehr. Das schaut auf dem ersten Blick sehr lukrativ aus. Hohe mögliche Gewinne sind ein Grund dafür, in den Handel mit binären Optionen Handel einzusteigen. Für einen Anfänger stellt sich die Frage, wie er mit Trading beginnen und sich die passenden Kenntnisse besorgen kann.


Was man über Binäre Optionen Trading wissen sollte 

Binäre Optionen sind grundsätzlich ein einfach strukturiertes Finanzinstrument. Mittlerweile bieten Broker neben binären Call/Put Optionen weitere Handelsarten an. Für einen Anfänger sollten diese solange außen vor bleiben, bis genügend allgemeine Trading Erfahrungen gesammelt worden sind.

Grundsätzlich bedarf es beim Trading binärer Optionen nur ein gewisses Grundwissen. Dazu muss man Verständnis für die Risiken von Finanzspekulationen an und außerhalb der Börsen aufbringen. Empfehlenswert sind einige Kenntnisse über Basiswerte, Analysemethoden, Handelsstrategien. Einen Chart sollte man schon lesen können. Auch aus Handelssignalen sollte man die richtigen Rückschlüsse ziehen können.

Sofort mit dem Trading von Binäre Optionen starten


Wer sich für den Handel mit binären Optionen entschieden hat, kann sofort starten. Als erstes muss man sich einen Broker suchen. Call/Put Optionen haben alle Binäre Optionen Broker in ihrem Handelsangebot. Die Handelskonditionen sind unterschiedlich. Mögliche Renditen bewegen sich zwischen 65 und 90 Prozent (Vergl. Binäre Optionen Renditechancen). Einen Blick sollte man auch auf die Regulierung, die Funktionalität der Handelsplattform, die Zahlungsmodalitäten und die Demo- und Bonusangebote werfen. Für den Einstieg ins Trading binärer Optionen spielt ein breites Handelsangebot keine entscheidende Rolle. Bei den Auszahlungen sollte der Broker keine allzu hohen Hürden vorsehen.

Für Anfänger empfiehlt sich ein Broker, der Freetrades oder eine Geld-zurück-Garantie offeriert. Auch ein Binäre Optionen Demokonto sollte nicht fehlen, da man Brokerangebot und binäre Optionen ohne Risiko testen kann. Bei OptionWeb können Neukunden von dieser Art Angebot profitieren. Neukunden erwartet ein Demokonto, Freetrades und eine Geld-zurück-Garantie. Die Eröffnung eines Handelskontos geschieht online, ist daher eine Sache von Sekunden. Nach der Einzahlung der Mindesteinlage können theoretisch die ersten Trades positioniert werden.

Kann ein Anfänger sofort mit binären Optionen starten?


Ja, man kann mit dem Handel von binären Optionen sofort starten, da die Voraussetzungen mit einem Handelskonto bei einem guten Broker und etwas Startkapital von jedermann erfüllbar sind. Innerhalb weniger Minuten ist man im Besitz eines Tradingkontos mit einem gewissen Guthaben. Sofort kann man beginnen!
So verlockend ein schneller Tradingstart auch sein mag, ohne etwas Grundwissen und gewisse Handelsfähigkeiten entwickelt sich der Traum vom Tradinggewinn fast immer zu einem Desaster. (Vergl. Binäre Optionen - riskantes Börsenspiel). Allzu häufig vergessen Anfänger, dass vor jedem Trade eine Analyse der Kurse notwendig ist. Das ist nicht anders wie bei den Finanzprodukten Forex und CFDs. Kenntnisse im Bereich der Analyse sind daher unerlässlich.
Bei jedem guten Broker wird man grundlegendes über diesen Bereich in Videos und Seminaren erfahren. Das Internet bietet zudem umfangreiche Bildungsmöglichkeiten. Die Alternative wäre das Lesen von Fachbüchern.

plus500

News-Trading als Handelsstrategie für Anfänger


Wer sofort mit binären Optionen starten möchte, sollte sich beim Handel auf die News aus dem Wirtschaftskalender stützen. Bei dieser Handelsstrategie benötigt man keine speziellen Analysekenntnisse. Die für die Tradingentscheidungen nötigen Informationen erhält man aus dem Wirtschaftskalender! Erfahrene Trader verfolgen die ausgewählte Währung ständig im Chart. Im Falle eines Kursausbruches steigen sie sofort beim Handel mit binären Optionen ein und spekulieren auf die neue Kursrichtung.
Eine wichtige Rolle spielt auch die Laufzeit. Beim News-Trading sind erfahrungsgemäß kurze Laufzeiten von mindestens 5 Minuten zu wählen. Weniger geeignet sind hierbei die ultrakurzen Laufzeiten von 60-Sekunden-Optionen.

Broker mit 60 Sekunden Handel und 5 Minuten Optionen:



Mittlerweile gibt es mit Stockpair einen Broker, bei dem man binäre Optionen ohne Laufzeit traden kann. Bei Stockpair werden diese KIKO-Optionen genannt. Der Handel für Anfänger ist beim Traden ohne Laufzeit einfacher.