24option Testbericht

Trading mit bis zu 89% Rendite auf eine Investition ab 24 Euro

24option ist ein Broker von binären Optionen, die zu den verständlichen Finanzinstrumenten gehören, auch wenn sie einen vornehmlich spekulativen Charakter, verbunden mit Chancen und Risiken tragen. 24option ermöglicht seit 2009 den Handel binärer Optionen auf seiner Plattform weltweit und auf einfache Weise. Der EU-regulierte Finanzmakler ist international bekannt und gilt als einer der innovativsten Broker. 24option gehört im englischsprachigen Raum zu den bekanntesten Brokermarken. Betrieben wird das Malerangebot durch das privat geführte Finanzunternehmen Rodeler Limited ist. Rodeler Ltd ist Betreiber weiterer Makler für binäre Optionen.

Rodeler Ltd hat seinen Sitz auf Zypern. Über eine Niederlassung in Köln/ Deutschland wird deutscher Support gewährleistet. 24option offeriert mehrere Kontomodelle und stellt Renditen von bis zu 89 Prozent in Aussicht. Die Startkonditionen sind mit 250 Euro Mindesteinzahlung und 24 Euro Mindesthandelssumme sicherlich eher durchschnittlich. Dafür empfiehlt sich der Broker mit den marktweit höchsten Limits. Als maximale Investitionssumme erlaubt 24option bis zu 75.000 Euro je binärer Option unabhängig von der Handelsart.

Das macht den Broker 24option aus:

  • EU-regulierter Broker mit Sitz ZypernÜ
  • über 100 handelbare Basiswerte und 4 Handelsarten
  • bis zu 89% Rendite auf eine Investition ab 24 Euro
  • Handelszugang über HiTech-Webplattform und Trading App
  • Mehrere Kontomodelle - maßgeschneidert für alle Anforderungen
  • Early Closure" Funktion für Risikomanagement
  • erstklassiger deutscher Support
  • Persönliche, professionelle Beratung
  • Gratis Demokonto nach Kontoaktivierung

Das Handelsangebot: Vervielfachen durch Handelsmöglichkeiten

24option stellt zum Trading mehr als 100 verschiedene Basiswerte mehrerer Assets (Aktien, Währungen, Rohstoffe, Indizes) zur Verfügung. Dabei sind Werte internationaler Aktienunternehmen wie Apple, Google und Coca-Cola vertreten. Dabei sind außerdem die Rohstoffe Öl, Gold und Silber. Das Handelsangebot umfasst bei einigen Binäre Optionen Brokern bis zu 200 Basiswerte, doch immerhin gibt es vier Handelsarten, die das Vervielfachen der Handelsmöglichkeiten zulassen.

Handelsangebot 24option
Trading mit hohen Renditen bei 24option

Bei 24option sind das die Handelsarten:

- Hoch / Tief
- Treffer (One Touch Option)
- Grenze (Boundaryoption)
- Kurzfristige (30 Sekunden, 60 Sek., 2-, 5 Min. Optionen)

Bei jedem Trade kann man sein Risiko individuell festlegen und dabei zwischen normal bis erhöht wählen. Stimmt die Vorhersage und die Option endet im Geld erwarten den Händler Renditen von bis zu 360 Prozent. Risikomanagement können Trader dank der "Early Closure" Funktion aktiv betreiben. Damit können sie Gewinne absichern oder Handelsverluste begrenzen.

Welche Konditionen können Kunden erwarten?

24option möchte Kundenansprüchen weitgehend entsprechen und bietet daher gleich fünf unterschiedliche Kontomodelle an. Der Broker möchte damit erreichen, dass Anfänger und Profis von optimalen Handelsmöglichkeiten gleichermaßen profitieren können. Einige Unterschiede gibt es bei den Konten. Das zeigt sich in der Ersteinzahlung, dem Mindesthandelsbetrag, den Auszahlungskosten, der Rendite und Serviceleistungen. Alle Konten verursachen keine Kosten. Lediglich bei Auszahlungen kann es Gebühren geben.

Der Broker wirbt zwar mit einer möglichen Rendite von bis zu 89% beim regulären Handel mit binären Optionen, doch muss man dafür Inhaber eines Diamant VIP-Konto sein. Geringer fallen die Renditen beim Standard- und beim Silber Konto mit bis zu 83% aus. Die Renditen bei Hoch / Tief Optionen reichen von 65 bis 83%. Die höchste Rendite gibt es bei längeren Ablaufzeiten. Inhaber des Goldkontos können Renditen bis zu 85% erzielen, beim Platinum Konto sind 87% drin. Zum VIP-Kontoinhaber wird man nach einer Kontoeinzahlung von mindestens 50.000 Euro. Pro Trade liegt die Mindesthandelssumme um einiges höher.

Handelskonten bei 24option
Konto für alle Trader Ansprüche
24option hat seine Kontomodelle nach dem Grundsatz konzipiert: Ein hohes Kontoguthaben sichert den höchstmöglichen Ertrag. Das Standard-Konto erhält man nach Zahlung einer Mindesteinlage von 250 Euro, ab 24 Euro pro Trade beträgt die Mindesthandelssumme. Für ein Silber-Konto ist ein Guthaben von mindestens 2.500 Euro notwendig. Beim Gold-Konto sind es bereits 25.000 Euro. Hier muss man mindestens 48 Euro pro Trade investieren. Beim Platinum-Konto beträgt die Mindesthandelssumme sogar 120 Euro.

Plattform webbasiert und als mobile App

Zum Trading binärer Optionen bei 24option kommt eine vom Broker selbst entwickelte Handelsplattform zum Einsatz. Die Bedienoberfläche ist einfach und übersichtlich gehalten, sodass auch Neulinge sofort zurechtkommen werden. Trader haben auf der Plattform die Wahl zwischen den Handelsarten. Die klassische Handelsart bilden die Hoch/Tief bzw. 60 Sekunden Optionen. Die kurzfristigen Optionen laufen innerhalb eines Zeitfensters von 60 oder 30 Sekunden ab.
mobile trading app bei 24option
Trading unterwegs bei 24option möglich
24option erklärt seine Plattform sei 100 Prozent sicher. Persönliche Daten und Finanztransaktionen sind mit den aktuellsten Verschlüsselungsmethoden geschützt. Über die Plattform erhält man leicht Zugang zum Kundensupport und einer Reihe von Einführungsvideos. Bei 24option kann man kostenfrei Handelsbenachrichtigungen erhalten. Wählbar sind Benachrichtigungsarten als 60/30/15 Minuten Signale.

24option weist mit Nachdruck daraufhin, dass für die Tradingplattform auf realen Marktdaten zurückgegriffen wird und nicht irgendwelche zusammengefassten Daten erscheinen. 24option verspricht seinen Kunden Trading binärer Optionen zu tatsächlichen Marktpreisen auf der Grundlage genauer Investitionsinformationen.

Trading unterwegs oder Zugriff auf das Konto ist über die mobile binäre Handelsplattform von 24option möglich. Eine optimierte Variante für Smartphones gibt es mit der 24Option Trading App für Android und iOS. Grundsätzlich verfügt die mobile Webseite von 24option über all die Eigenschaften wie die Hauptseite.

Faires Trading beim EU-regulierten Broker mit Sitz Zypern

Rodeler Ltd hat seinen Firmensitz auf Zypern. Als auf Zypern registrierte Firma darf sie ihre Dienstleistungen innerhalb der EU legal anbieten. Die Brokerplattform 24option verfügt seit 2013 über eine CySEC-Regulierung (207/13). Rodeler Ltd steht außerdem im Register bei der BaFin als „grenzüberschreitender Dienstleister“. Als regulierte Investmentgesellschaft muss sich Rodeler Ltd an einige Pflichten halten. Beispielsweise ist sie zur Mitgliedschaft im zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF/Cyprus Investor Compensation Fund verpflichtet. Der ICF sichert im Insolvenzfall Händlerguthaben bis zu 20.000 Euro ab. Von der CySEC wird kontrolliert, wie der Broker mit den Kundeneinlagen umgeht und ob das Brokerangebot seriös ist.

angebote bei 24option wählbar
Angebote für Kunden mit Auswahlmöglichkeiten

Kontoeröffnung, Demokonto, Bonusangebote

Die Kontoeröffnung geschieht bei 24Option über ein online ausfüllbares Formular. Das dauert in wenige Augenblicke. Bis spätestens zur ersten Auszahlung muss eine Konto-Verifizierung erfolgt sein. Kunden legen dem Broker eine Ausweiskopie und einen Adressnachweis vor. Nach einer Einzahlung von mindestens 250 Euro kann man mit dem Trading binärer Optionen starten. Wer sich für ein höherwertiges Konto entscheidet, muss entsprechend mehr einzahlen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann ein Kontoupgrade vorgenommen werden.

bildung bei 24option
Im VideoCenter informieren

Ein- und Auszahlungen sind nur für VIP-Kunden komplett gebührenfrei.

Die von 24option offerierten Zahlungsmethoden zeigen sich auf den ersten Blick übersichtlich. Allerdings sind einige Details zu beachten. Für Einzahlungen kann man Kreditkarte, Überweisung, Neteller, Skrill und Sofort-Überweisung einsetzen. Der Zahlungsservice PayPal ist nicht dabei.

Achtung: Der Mindestbetrag beträgt bei einer Banküberweisung 1.000 Euro. Damit fällt sie für ein Standard-Konto aus. Pro Tag kann man maximal 10.000 Euro einzahlen, monatlich höchstens 40.000 Euro.

Für Rückerstattungen sind Bankkonto, Kreditkartenkonto und Skrill einsetzbar. Kundenfreundlichkeit darf man 24option bei der Einzahlung bescheinigen. Hier ist auch alles kostenlos. Das gilt nicht für unbedingt für Auszahlungen. Als Inhaber eines Standard-Kontos berechnet der Broker nur für eine erste Auszahlung keine Gebühren. Jede weitere Banküberweisung kostet 30 Euro. Die Auszahlung auf das Kreditkartenkonto macht eine Gebühr von 3,5 Prozent bezogen auf den Umsatz. Für die Abwicklung über Skrill fallen 2,0 Prozent, über Neteller 2,5 Prozent an. Selbst Inhaber von Gold-Konten können je Monat eine kostenfreie Auszahlung vornehmen. Für komplett kostenlose und unbegrenzte Abhebungen muss man VIP-Kunde mit Platinum- oder Diamant-Status sein.

Demokonto nach Einzahlung der Mindesteinlage

Auch wenn der Broker auf seiner Webseite keine Angaben zu einem Demokonto macht, besteht die Möglichkeit zum Einrichten eines 24Option Demokontos. Der Broker stellt dabei die Bedingung, dass zuvor ein Standard-Konto eröffnet und aktiviert wird. Das bedeutet auch die Einzahlung des Mindestbetrages von 250 Euro. Über den Kundensupport kann man die Aktivierung eines Demo-Accounts erbitten.

Tipp: Auch wenn die Einzahlung des Mindestbetrages verlangt wird, stellt dies keinerlei Risiko bezüglich einer Rückerstattung und etwaiger Kosten dar. Beim Standard-Konto ist die erste Auszahlung kostenlos ist.
bonus bei 24option bis 100%
Tradingstart mit hohem Bonus bis 100%

Neukunden bietet 24option einen Bonus von bis zu 100%. Es handelt sich hierbei regelmäßige offerierte Bonusaktionen, die im Rahmen einer Ersteinzahlung wirksam werden. Beim 24option Bonus gibt es gewisse Bonusbedingungen für die Freigabe zu beachten. Eine sofortige Auszahlung nach der Gutschrift ist nicht möglich. Der Bonusbetrag muss bis zum 50-fachen Wert umgesetzt werden. Den angebotenen Bonus muss man nicht annehmen. Wer sich für eine Annahme ausspricht, sollte die Bonusbedingungen genau studieren.

Der 24option Kundenservice mit deutschsprachigem Angebot

Der 24Option Kundenservice kann an Wochentagen erreicht werden. Dank der deutschen Niederlassung in Köln müssen Kunden hierzulande nicht auf einen deutschsprachigen Service verzichten. Die Niederlassung kann von Kunden jederzeit besucht werden. Kontakt kann man mit dem Kundenservice via Live-Chat, Hotline und E-Mail aufnehmen. Das Live-Chat Angebot und die Hotline sind zu den allgemeinen Handelszeiten verfügbar.
24option kümmert sich um die Aus- und Weiterbildung der Kunden. Im Bildungszentrum erwarten den Kunden Live-Webinare, Training und Coachings sowie eBooks. Positiv ist, dass alle Angebote kostenfrei sind!

Bildungszentrum 24option
Bildungszentrum mit vielseitigen Angeboten

Das Fazit zu 24option

24option möchte nach eigenem Bekunden der weltweit führende Anbieter beim Handel mit binären Optionen sein. In vielen Bereichen sollte der Broker eine führende Position einnehmen. 24Option bietet zum Trading eine professionelle Handelsplattform und binäre Optionen für rund 100 Basiswerte. Die Renditen sind hoch, allerdings abhängig vom Kontomodell. Real liegen sie zwischen 65 Prozent und 89 Prozent. Für Standard-Kontoinhaber sind maximal 83 Prozent drin. Für die Seriösität von 24option spricht die CySEC-Regulierung. Auch ein deutschsprachiger Kundenservice ist gewährleistet.

Die Kundenfreundlichkeit ist gut, wenn auch nicht optimal. Das gratis Demokonto gibt es nur nach Einzahlung von mindestens 250 Euro. Die Bedingungen für Anfänger sind nicht optimal. Die Mindesteinlage von 250 Euro und die Mindesthandelssumme von 24 Euro gelten in der Branche nur als durchschnittlich. Bei den Gewinnen seiner Kunden bedient sich der Broker mit teilweise recht hohen Auszahlungsgebühren.