BDSwiss Testbericht

Warum Sie beim Markführer binäre Optionen traden sollten


BDSwiss gehört nicht nur aufgrund seines markanten Namens mit einem scheinbaren Bezug zur Schweiz zu den beliebtesten Brokern für den Handel binärer Optionen hierzulande. Der Schweizer Namen macht schon etwas her, doch letztlich überzeugt der Broker durch sein attraktives Gesamt-Paket. BDSwiss punktet mit einem leicht verständlichen und attraktiven Brokerangebot, sodass der Anbieter von der hohen Beliebtheit von binären Optionen profitiert. Der EU-regulierte Finanzmakler sieht sich selbst als die Nummer 1 in Europa. Der europäische Marktführer offeriert ein breites Handelsangebot aus mehr als 200 Basiswerten mehrerer Assets plus 6 Tradingarten. Die Renditen reichen bei binären Optionen bis 85 Prozent. Für Einsteiger beginnt das Trading auf einer leicht bedienbaren Plattform. Mit 5 Euro ist die Mindesthandelssumme gering. Die Betreuung deutscher Kunden erfolgt über die Niederlassung in Frankfurt/Main, sodass der Broker ohne Einschränkungen empfohlen werden kann.

Was spricht für BDSwiss?

  • Broker mit Hauptsitz Zypern und CySEC Regulierung
  • Handel bereits ab fünf Euro
  • Mindesteinlage 100 Euro durchführbar. 
  • hohe Rendite maximal bis zu 500 Prozent
  • 60-Sekunden-Handel Renditen bis zu 85 Prozent
  • Handelsangebot mit 200 Basiswerten
  • Mögliche Renditen bis zu 85 Prozent 
  • BDSwiss Webtrading und Mobile App


BDSwiss offeriert Handelsangebot für höchste Traderansprüche

Das Handelsangebot von BDSwiss ist derart umfassend, dass Binäre Optionen Trader bestens versorgt sind. Der Broker offeriert mehr als 200 Basiswerte der Kategorien Aktien, Devisen, Rohstoffe und Indizes. Im Einzelnen stellt sich das Binäre Optionen Angebot wie folgt dar (Stand 1/2016):
  • 32 Währungspaare 
  • 112 Aktien 
  • 25 Paare
  • 44 Indizes 
  • 17 Rohstoffe

Bei BDSwiss gibt es zudem mehrere Möglichkeiten für die Umsetzung individueller Handelsstrategien. Händler können wählen, ob sie normales Risiko gehen oder auf einem hohen Risikolevel traden möchten. Dank der Ablaufzeiten von wenigen Sekunden bis ein Jahr können Trader kurzfristig und langfristig ausgelegte Strategien fahren.


Handelsarten auf der BDSwiss Plattform auf einen Blick:

  • Binäre Optionen (klassisch) mit Ablaufzeit minimal 15 Minuten, maximal bis zum Ende des Handelstages
  • Paare, den besseren Basiswert vorhersagen
  • Langfristig mit Ablaufzeit einige Tage bis Monate
  • 60 Sekunden Handel mit Ablaufzeit in 60 bis 300 Sekunden
  • One Touch mit hoher Auszahlung, wenn der Kurs vom Basiswert einen Zielkurs erreicht
  • Ladder Option mit variabler Auszahlung auf Basis eines Stufenmodells unterschidlicher Kurslevel

Attraktive Handelskonditionen und Renditen

BDSwiss offeriert nicht nur ein breites Handelssortiment, denn zum Trading binärer Optionen gibt es auch attraktive Konditionen dazu. Der Broker unterscheidet nicht bei seinen Kunden. Jeder Händler, egal ob Einsteiger oder fortgeschrittener Trader erhält ein Handelskonto mit gleichem Leistungsumfang und Services. BDSwiss unterscheidet bei seinen Kunden nicht zwischen Einsteigern und Profis. Wenn bei BDSwiss mit dem Trading starten möchte, kann sich darauf verlassen, dass ihn der Broker wie ein langjähriger Kunde betrachtet.

Die Handelskonditionen sehen im Einzelnen so aus:

  • Mindesteinlage von 100 Euro vor
  • Mindesthandelssumme ab 5 Euro pro Trade
  • Rendite binärer Optionen bis zu 85 Prozent
  • bei One Touch Optionen Renditen bis 500 Prozent 
  • Ladder Optionen Rendite bis 1.500 Prozent

Die Mindesthandelssumme von 5 Euro gilt nur im Zusammenhang mit 60 Sekunden Optionen. Die allgemeine Handelssumme beträgt bei binären Optionen oder Paaren mindestens 25 Euro. Die Höchstsumme pro Trade ist mit 1.500 Euro festgelegt. Allerdings ist es nicht verboten, mehrere binäre Optionen zu kaufen.


Plattformen zum Trading am PC oder unterwegs 

BDSwiss offeriert eine Handelsplattform, die den Anforderungen einfache Bedienbarkeit, Übersichtlichkeit und Funktionalität gerecht wird. Das Grundgerüst der BDSwiss Handelsplattform bildet eine Entwicklung von SpotOption. Für seine Kunden hat der Broker einige Anpassungen an der webbasierten Anwendung vorgenommen. Ein Download und Installation ist nicht erforderlich.
Wer sein BDSwiss Konto unterwegs ständig im Blick haben oder vom Smartphone aus Trading von Optionen betreiben möchte, kann sich die Mobile App für Android und iOS auf seinem Gerät installieren. Alle wesentlichen Funktionen der webbasierten Handelsplattform stehen in der App zur Verfügung.

Broker mit EU-Regulierung durch CySEC 

BDSwiss wird häufig aufgrund seines Markennamens und des Logos der angedeuteten schweizerischen Nationalfahne mit der Schweiz in Verbindung gebracht. Allerdings ist das ein Trugschluss, denn BDSwiss ist auf Zypern registriert. Die Firmengründer haben den Namen und das Logo zweifellos mit gewissen Hintergedanken gewählt. Denn bekanntlich steht die Schweiz wie kaum ein anderes Land für Sicherheit und Seriösität. Unseriösität sollte man dem Broker aufgrund dieser Marketingstrategie nicht vorwerfen. Der Inhaber von BDSwiss ist die Finanzgesellschaft BDSwiss Holding Plc. Das zypriotische Investmentunternehmen verfügt über eine Regulierung gemäß EU-MiFID-Gesetzgebung durch die CySEC (2013). Der Brokerinhaber ist der BaFin nicht unbekannt und als „Grenzüberscheitender Dienstleister“ eingetragen. Durch EU-Regulierung der CySEC ist der Broker zur Mitgliedschaft im Anlegerentschädigungsfonds (ICF) verpflichtet. Im Insolvenzfall können Kunden mit Entschädigungsleistungen bis 20.000 Euro rechnen.

So einfach funktioniert die Kontoeröffnung 

BDSwiss ermöglicht einen Tradingstart in einer Minute. Bei der Kontoeröffnung muss der Händler wählen zwischen BDSwiss Binary Konto (Trading binärer Optionen) und BDSwiss Forex Konto (Forex Trading) eröffnen. Auf der Brokerwebseite ruft man das Antragsformular auf und trägt die geforderten Angaben ein. Wichtig ist lediglich das Festlegen einer Kontowährung. Euro oder US-Dollar sind möglich. Für ein aktiviertes Handelskonto BDSwiss Binary ist eine Mindesteinzahlung von 100 Euro gefordert. Sobald die Einzahlung gutgeschrieben ist, kann real mit dem Trading begonnen werden. Bei BDSwiss Forex ist die Mindesteinlage mit nur einem Euro noch niedriger.


Die Kontoaufladung lässt sich dank einiger Sofort-Einzahlungsmethoden (Neteller, Skrill, Sofort Überweisung) einfach und schnell erledigen. Einzahlungen lassen sich selbstverständlich auch per Banküberweisung oder Kreditkarte vornehmen. Als Mindesteinzahlungssummen sind 10 und 20 Euro notwendig. Die kostenlose Rückerstattung auf ein Bankkonto verlangt einen Mindestbetrag von 150 Euro, während bei Kreditkarte und Skrill bereits 10 Euro reichen.

Bei BDSwiss werden regelmäßig Boni oder Prämien angeboten. profitieren. Da es sich hierbei um zeitlich begrenzte Aktionen handelt, empfiehlt es sich, bei Bedarf gezielt beim Support nachzufragen.


Kundenservice via Live Chat und 0800-Hotline

Kunden erwartet bei BDSwiss ein funktionierender und deutschsprachiger Support, der von 9.00 bis 23.30 Uhr an Handelstagen zur Verfügung steht. Kontakt kann man einfach per Live-Chat, gebührenfreier 0800-Hotline, deutscher Festnetznummer oder E-Mail aufnehmen. In der BDSwiss Academie können sich Händler mit Tradingwissen mit binären Optionen versorgen. Zu den kostenlosen Informations- und Bildungsmöglichkeiten zählen Videos, Webinare und BDSwiss Blog. Daneben werden kostenpflichtige Seminare angeboten.


Das Fazit zu BDSwiss 

Wer beim Marktfürer erfolgreich binäre Optionen traden möchte, wird weder von den Handelsmöglichkeiten noch vom Serviceangebot enttäuscht werden. Bei BDSwiss handelt es sich um einen seriösen Broker, der sich zu Recht hierzulande einen guten Namen gemacht hat. Einsteiger oder Fortgeschrittene können ohne Einschränkungen von einem Handelsangebot aus mehr als 200 Basiswerten, von günstigen Tradingkonditionen mit 5 Euro je Trade und mehreren Handelsarten profitieren. BDSwiss ist ein EU-regulierter Broker, der allen Erwartungen hinsichtlich der Fairness und Sicherheit beim Trading gerecht werden dürfte. Der Broker empfiehlt sich mit einer Handelsplattform für PC-Trading oder dem Handel unterwegs. Über die Niederlassung in Frankfurt/Main ist der deutschsprachige Kundensupport gewährleistet. Obwohl BDSwiss kein Demokonto zum Testen binärer Optionen zur Verfügung stellt, lässt eine mindesthandelssumme von 5 Euro ein Trading mit kalkulierbarem Risiko zu.