IG (BO) Testbericht

Trading binärer Optionen bei einem erfahrenen Broker

IG Binäre Optionen, bekannt vormals als IG Markets, gehört zu den wohl erfahrensten Finanzmaklern, die hierzulande tätig sind. Bereits seit 4 Jahrzehnten wickelt der Broker im Kundenauftrag unterschiedliche Finanzgeschäfte für große und kleine Investoren ab. Mittlerweile hat der Finanzmakler den Ruf des weltweit führenden Trading Anbieters für Differenzkontrakte (CFDs). Neben den ebenfalls seit Jahren handelbaren Forex Instrumenten gehören seit 2016 auch Binäre Optionen zum umfangreichen Handelsangebot. Binäre Optionen erfreuen sich unter Tradern zunehmender Beliebtheit, denn sie versprechen hohe Renditen.

Der britische Broker gehört mit einer Regulierung der FCA und der BaFin zu den sichersten Tradinganbietern. Das an der Londoner Börse geführte Unternehmen unterhält Niederlassungen in 17 Ländern. Die gegenwärtige Zahl der Kunden gibt der Broker weit über 135.000 Kunden an. Über die Niederlassung in Deutschland wird der gesamte technische Support für den deutschsprachigen Raum sichergestellt.

Das Handelsangebot von IG Binäre Optionen umfasst unglaubliche mehr als 10.000 Finanzinstrumente, wobei CFDs den Schwerpunkt bilden. Aber auch Forex und binäre Optionen sind stark im Kommen. Für den Handel binärer Optionen offeriert der Broker mit „IG Binaries“ und „Sprint Markets“ entsprechende Wahlmöglichkeiten. Dank des gratis IG Binäre Optionen Demokonto lassen sich Erfahrungen ohne irgendein Risiko sammeln.

Damit kann IG binäre Optionen punkten:

  • weltweiter Marktführer im Bereich CFD-Trading
  • Broker mit zweifacher Regulierung (FCA, BaFin) 
  • 3-in 1-Konto - Trading von CFD, Forex, binäre Optionen
  • Optionstrading mit IG Binaries und Sprint Markets
  • ohne Mindesteinlage Konto eröffnen
  • branchenübliche Mindesthandelssumme 25 Euro
  • gratis Demokonto mindestens zwei Wochen lang nutzbar
  • Traden am PC oder mobil mit Eigenentwicklung
  • Zahlungen per Banküberweisung gebührenfrei
  • Support per gebührenfreier Telefon-Hotline erreichbar

Wie gut ist das Handelsangebot bei IG?

Für ein allgemeines Handelskonto wird eine Mindesteinlage ab 200 Euro für einen Mini Account gefordert. Das IG Handelsangebot gehört zum umfangreichsten, was der Markt anzubieten hat. Kunden erhalten Zugang zu rund 10.000 Märkten. Dabei nehmen CFDs mit 8.000 Märkten eine Hauptrolle ein. Doch zahlreiche Angebote gibt es zum Trading von Forex, Bitcoins, binären Optionen und realen Aktien und Anleihen. Außerdem können im Sonntagshandel binäre Optionen gehandelt werden. IG Binäre Optionen offeriert Trading binärer Optionen als „IG Binaries“ und „Sprint Markets“ Dabei sind IG Binaries die regulären binären Optionen. Unter Sprint Markets werden kurzfristige Optionen wie 60 Sekunden und 60 Minuten Optionen angeboten. Das IG Binäre Optionen Handelsangebot wird durch die Handelsarten, Marktzugänge und Zeitfenster charakterisiert.

Bei IG Binaries haben Händler die Möglichkeit, noch während der Laufzeit Optionen zu kaufen oder zu verkaufen. Im Vergleich dazu ist bei IG Sprint Markets Optionen kein Eingreifen während der Laufzeit möglich. Da entscheidet ausschließlich der Fälligkeitstermin. Bei IG bewegen sich die Laufzeiten der
Sprint-Optionen bzw. super-schnelle Optionen auf Aktienindizes, Devisen, Rohstoffe können mit Ablaufzeiten ab z60 Sekunden bis zu einer Stunde gehandelt werden. Da man bei IG Binaries binäre Optionen während der regulären Laufzeit kaufen und verkaufen kann, kann der Händler selbst den Zeitpunkt bestimmen, zudem er etwaige Gewinne oder bereits entstandene Verluste realisieren möchte. Die Ablaufzeit binärer Optionen reicht bei IG ab fünf Minuten bis ein Monat. Bei IG Binäre Optionen können zum Trading verschiedene Handelsarten eingesetzt werden.

Im Einzelnen sind das:

  • One Touch
  • Leiter
  • Tunnel
  • Hi-Lo
  • Target
  • Hoch/Tief
  • Sprint Markets (ultra-schnelle Optionen)
Mit beiden Optionsvarianten und den zahlreichen Handelsarten können Händler ihr Trading ganz auf individuelle Bedürfnisse zuschneiden. Dazu müssen sie nur die für sie passenden Handelsarten, Märkte und Zeitfenster auswählen.

Das sind die Handelskonditionen bei IG Binäre Optionen

IG Binäre Optionen offeriert günstige Konditionen sowohl für das Trading von CFDs als auch für das Traden binären Optionen. Der Broker wartet in allen Handelssegmenten mit einsteigerfreundlichen Kontokonditionen und marktführenden Handelskonditionen auf. IG Binären Optionen gehört zu jenen Brokern, die die Eröffnung eines Handelskonto nicht an eine bestimmte Mindesteinlage festmachen.

Lediglich die Mindesthandelssummen geben das Einzahlungsguthaben vor. Bei Sprint Markets sind es 25 Euro, die für die Platzierung eines Trades vorhanden sein müssen. Bei IG Binaries gibt der Broker selbst eigene Preise vor, wobei dies auf der Basis bestimmter Kriterien geschieht.

Die Kriterien für die Preisfestlegung sind u.a. der aktuelle Wert des jeweiligen Marktes, Zeit bis zum Ablauf der Option und Kundensentiment / Handelsaktivitäten sowie die Prognose zukünftiger Volatilität. Theoretisch ist der Kauf eines Kontraktes zu einem Preis ab 1 Euro möglich. In der Praxis kommt als Mindesteinzahlungsbetrag meist ein Betrag von 10 Euro vor.

Traden am PC oder mobil auf einer Plattform der Marke Eigenentwicklung


Bei IG Binäre Optionen stehen zum Trading mehrere Plattformen zur Verfügung. Allen ist eines gemein. Der Broker verwirklicht hierbei das Prinzip: „Eine Handelsplattform, ein Kunden-Login ein, Händler-Zugang zu allen Tools! Über 10.000 Märkten sind auf der Plattform erreichbar. Zudem können Händler individuelle Anpassungen vornehmen.

Als Basisplattformen gibt es eine webbasierte Plattform, eine Trading App für Smartphone und eine Tablet App. Damit kann man neben binären Optionen auch Forex, CFDs und Aktien handeln. Live-Charts, Indikatoren und Reuters Live Nachrichten stehen für Analysen zur Verfügung. Die abrufbaren Daten umfassen tausende Märkte, Realtime-Kurse, Kundensentiment, Handelstrends und Fundamentalwerte.

Bei IG erhalten Trader Zugang zum Handelskonto auch von unterwegs. Sie können mobil Sprint Markets Optionen handeln. Der Broker hat mehrere Trading Apps im Angebot, optimiert für Android, iOS und Windows. Selbstverständlich werden alle Transaktionen gemäß neuesten technischen Standards verschlüsselt.

IG Binäre Optionen FCA-regulierter britischer Broker

Die Brokermarke IG verkörpert den weltweit größten CFD- und Forex-Broker. Betreiber des seit 1974 bestehenden Maklerangebotes ist die britische Finanzgesellschaft IG Group Holding (London/Großbritannien). IG ist an der Londoner Börse (LSE) im FTSE 250 notiert Das Betreiberunternehmen untersteht der Aufsicht der britische Finanzverwaltung Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. In Teilbereichen erfolgt eine Regulierung durch die BaFin.

Die Regulierung durch die FCA hat zur Folge, dass IG im Financial Services Compensation Scheme (FSCS) vertreten sein muss. Der nationale Anlegerentschädigungsfonds Großbritanniens kommt im Insolvenzfall für Kundenansprüche bis in einer Höhe von 50.000 GPB je Kunde auf. Die Händler von IG Binäre Optionen erhalten eine sehr gute Einlagensicherung.

So funktioniert die Kontoeröffnung?

Konto für CFDs, Forex und binäre Optionen
IG Binäre Optionen verfährt beim Handelskonto wie folgt: „Eine Plattform, ein Händler-Login, Zugang zu allen Tools.“ Das bedeutet, dass man nur ein Konto eröffnen muss und dann CFDs oder binäre Optionen handeln kann. Der physische Aktienhandel erfordert ein extra Aktienhandelskonto.

Schritte der Kontoeröffnung:
  • Kontoantrag / Online-Formular ausfüllen
  • Identifizierung per VideoChat, Postident oder Hausbanklegitimierung
  • Konto aufladen
Auch wenn keine Mindesteinlage vorgesehen ist, braucht man zum Trading ein gewisses Kontoguthaben. Allerdings muss man es ist der Zahlung nicht übertreiben. Man kann sich ohne Zeitdruck mit der Plattform und dem Brokerangebot vertraut machen. Wer den Broker testen und binäre Optionen ausprobieren möchte, sollte das auf jeden Fall tun. Ganz einfach und risikofrei geht das mit dem gratis Demokonto.

Bei Ein- und Auszahlungen stellt IG Binäre Optionen einen hohen Standard sicher. Auf Neuerungen beim Zahlungsverkehr verzichtet er jedoch. Online-Zahlungsdienste wie Skrill, PayPal oder Neteller sind nicht im Angebot. Bei IG Binäre Optionen kommen für Ein- und Auszahlungen lediglich Kreditkarten und Banküberweisung infrage. Positiv ist hierbei die allgemeine Mindestzahlungssumme von lediglich 10 Euro. Bei Kreditkartentransaktionen muss man bei jeder Einzahlung mit Extragebühren von 1,5 Prozent der Zahlungssumme rechnen. Kostenlos bleiben alle Zahlungen per Banküberweisung.

IG Binäre Optionen bietet bei Kontoeröffnung keinen Willkommensbonus an. Aktive CFD- und Forex-Händler können von Boni profitieren. Das Traden binärer Optionen wird nicht mit einem Bonus belohnt. Der Active Trader Bonus wird als Gebührenerstattung wirksam. Wer an der Aktion „Kunde wirbt Kunde“ teilnimmt, kann für jede Werbung 100 Euro erhalten, bei drei Neukunden 400 Euro.

Service, Demokonto, Bildungsangebote

IG Binäre Optionen bietet seinen Kunden eine Vielzahl wohl durchdachter Supportmöglichkeiten. So ist beispielweise eine Kontaktaufnahme für Kunden und für Interessenten getrennt vorgesehen. Es werden spezielle Telefonnummern und E-Mail-Adressen bereitgestellt. Deutschsprachige Kunden können sich an den Broker zum einen via Live-Chat und zum anderen via Telefon-Hotline (kostenlose 0800-Nummer) wenden.


Ein Demokonto gehört bei IG Binäre Optionen Broker zum allgemeinen Standard. Für die Eröffnung werden einige persönliche Daten benötigt. Zum Test-Account gibt es ein virtuelles Startkapital von 10.000 Euro. Den Zeitraum der Demonutzung hat der Broker auf zwei Wochen beschränkt. Da IG kundefreundlich ist, bleibt das Demokonto über die zwei Wochen hinaus verfügbar. Das Demokonto kann über die Plattform auf dem PC und via Mobile Apps auf Smartphone und Tablet nutzen.

Im Bildungszentrum hält IG Binäre Optionen zahlreiche Videokurse bereit. Außerdem erhält man Zugang zu deutschsprachigen Webinaren und Seminaren. Für den Einstieg gibt es entsprechende Leitfäden. Händler, die gezielt mit Analysen ihr Trading optimieren, schätzen das Serviceangebot von IG Binäre Optionen.

Das Fazit zu IG Binäre Optionen

IG Binäre Optionen kann mit seinen Leistungen und Services rund um das Trading binärer Optionen überzeugen. Kundenerfahrungen sind fast ausnahmslos positiv. Der Broker offeriert ein umfangreiches Handelsangebot, interessante Konditionen sowie zahlreiche kostenlose Services. Damit steht der bekannte CFD-Broker den Angeboten reiner Binärer Optionen Broker in Nichts nach. Die webbasierte Handelsplattform dürfte sich Anfängern auf den ersten Blick aufgrund der vielen Finanzinstrumente nicht sofort erschließen. Daher ist die Nutzung des gratis Demokontos unbedingt angeraten. Profis bietet IG Binäre Optionen ideale Tradingbedingungen und Handelsmöglichkeiten. Wichtig: Durch die Regulierung des Brokers durch die FCA darf man einen Betrug durch IG grundsätzlich ausschließen.